Diese Website nutzt Technologien wie Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Informationen, die uns dabei helfen, das Nutzungserlebnis der Website zu verbessern. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, bitten wir Sie hier um Erlaubnis, diese Technologien zu verwenden. Ihre Einwilligung können Sie widerrufen. Hier gelangen Sie zur Datenschutzerklärung.


Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen der Website bzw. bestimmter Funktionen und können deshalb nicht deaktiviert werden.


Anbieter: Q2E Online-Agentur
Beschreibung: Speichert Sitzungsinformationen wie aktive Logins, Warenkörbe und weitere Einstellungen, um die Funktion der Webseite zu gewährleisten.
Speicherdauer: bis zum Ende der Browsersitzung

Anbieter: Q2E Online-Agentur
Beschreibung: Speichert jene Auswahl an erlaubten Cookies, die hier getroffen wird.
Speicherdauer: 1 Jahr

Hierbei handelt es sich um Cookies, die für bestimmte Funktionen der Website wesentlich sind. Das Deaktivieren der Cookies kann dazu führen, dass bestimmte Funktionen nicht genutzt werden können.


Anbieter: Q2E Online-Agentur
Beschreibung: Speichert die Geräteauflösung, um die optimale Darstellung der Website zu gewährleisten.
Speicherdauer: bis zum Ende der Browsersitzung

Anbieter: Facebook
Beschreibung: Aktiviert die Teilen- bzw. Like-Funktionalität von Seiten auf Facebook für diese Website. Facebook speichert sogenannte Metadaten zu Ihrem Browser, Betriebssystem sowie Endgerät. Außerdem protokolliert Facebook gewisse Aktionen durch Sie als Nutzer auf dieser Website.
Speicherdauer: unbekannt

Diese Cookies helfen uns, Informationen zur Nutzung der Website zu erfassen. Diese werden anonym erhoben und ermöglichen uns, zu verstehen, wie wir die Website verbessern können.


Anbieter: Google
Beschreibung: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren und diverse Einstellungen zu setzen.
Speicherdauer: bis zu 2 Jahre

Anbieter: Google
Beschreibung: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren und diverse Einstellungen zu setzen.
Speicherdauer: bis zu 2 Jahre

Anbieter: Pinterest
Beschreibung: Speichert einen Zeitpunkt (zum Beispiel den des Webseiten-Aufrufs) und Ihre User-ID falls Sie Pinterst User sind.
Speicherdauer: bis zu 1 Jahr

Wir nutzen Marketing-Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Informationen, um Nutzern personalisierte Werbung bzw. Anzeigen ausspielen zu können.


Anbieter: Google
Beschreibung: Sammelt und speichert Informationen in Bezug auf die Steuerung und Verbesserung der Werbung durch Google Ads und Google DoubleClick.
Speicherdauer: bis zu 1 Jahr

Anbieter: Facebook
Beschreibung: Sammelt und speichert Informationen in Bezug auf Analyse, Steuerung und Verbesserung von Facebook Werbung.
Speicherdauer: bis zu 90 Tage

Anbieter: LinkedIn
Beschreibung: Sammelt und speichert Informationen in Bezug auf Analyse, Steuerung und Verbesserung von LinkedIn Werbung.
Speicherdauer: bis zu 2 Jahre

Die gesellschaftliche Wirkung der Musikschulen

Musikschulen sind kulturelle Kompetenzzentren


Musikschulen sind regionale Zentren künstlerisch-musikalischer Bildung und kultureller Begegnung, vor allem für Kinder und Jugendliche. Die rund 7000 Lehrenden an Musikschulen sind neben ihrer pädagogischen Expertise vor allem auch professionelle Musiker:innen. Als musikalische Vorbilder begeistern sie nicht nur ihre Schüler:innen, sondern gestalten auch vielfältige Projekte und Veranstaltungen und wirken an öffentlichen Auftritten mit.  Musikschulen wirken als regionale Drehscheibe – in Kooperationen mit Universitäten, Schulen und Vereinen erreichen Musikschulen ihre Ziele.

Kultur bewahren und weiterentwickeln


Musikschulen bilden den musikalischen Nachwuchs für die zahlreichen Musikvereine, Chöre und Orchester in Österreich aus und bewahren damit das reiche musikalische Erbe. Zugleich initiieren und kreieren sie mit ihren Schüler:innen neue Entwicklungen und Formate. Musik in all ihrer Vielfalt wird an der Musikschule erlernt und erlebt. Hörbar wird dies durch vielfältige Genres, ungewöhnliche Besetzungen und kreative Kompositionen.
 

Musikalischer Treffpunkt in der Region


Die rund 370 Musikschulen in Österreich werden von den jeweiligen Bundesländern gemeinsam mit den Gemeinden erhalten. Musikschulen in Österreich haben im Wesentlichen drei Aufgaben und Ziele, die zumeist in Landesgesetzen formuliert sind:
  • Breite musikalische Ausbildung für möglichst viele Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche
  • Förderung von (Hoch-)Begabten bis zur Vorbereitung auf Musikuniversitäten
  • Mitwirkung am regionalen kulturellen Leben, u. a. die Ausbildung von Nachwuchs für die regionalen Kulturvereine, Chöre und Orchester
Die Gesamtkosten von rund EUR 350 Mio. jährlich werden durchschnittlich zu 80 % aus öffentlichen Mitteln (Bundesländer und Gemeinden) und zu 20 % aus Schulgeldbeiträgen finanziert, wobei der Prozentsatz je nach Bundesland differiert.
Schwerpunkt Institutionen
© Musikum Salzburg

NACH OBEN